top of page
Peakmarketing GmbH

Ein Blick hinter die Kulissen: Die Entstehung eines Tiny House in Marly (FR)

Liebe Leserinnen und Leser


Herzlich willkommen zu einem exklusiven Einblick in eines unserer aktuellsten Projekte! Wir freuen uns, euch durch die faszinierende Reise der Entstehung eines Tiny House in Marly mitnehmen zu dürfen. In Zusammenarbeit mit dem renommierten Architekturbüro Brülhart and Partners SA aus Alterswil in Fribourg und dem innovativen Fensterbauer Sky-Frame AG aus Frauenfeld, haben wir das Privileg erhalten, den gesamten Bauprozess von Anfang bis Ende zu dokumentieren.


Das TinyHouse im Bau. (Bild: peak.swiss / Yannic Reber)


Die Idee hinter diesem Tiny-House-Projekt ist nicht nur minimalistisches Wohnen, sondern auch die Maximierung von Funktionalität und Nachhaltigkeit. Marly, ein kleines Städtchen neben der Stadt Fribourg in der Westschweiz, dient als Standort für dieses aussergewöhnliche Bauvorhaben.

Von den ersten Entwürfen bis zur finalen Umsetzung halten wir jeden Schritt in hochauflösenden Bildern und Videos fest. Es ist faszinierend zu sehen, wie aus einer Vision am Computer dann Realität wird. Die Architekten von Brülhart Ducret haben mit ihrer Expertise und Kreativität das Konzept für das Tiny House entwickelt, das nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch funktional und energieeffizient ist. Die Zusammenarbeit mit Skyframe AG gewährleistet, dass auch die Fenster und Türen höchsten Qualitätsstandards entsprechen und perfekt in das Gesamtkonzept integriert sind.



Das TinyHouse aus der Vogelperspektive mit Solaranlage (Foto: peak.swiss / Yannic Reber)


Während des Bauprozesses haben wir den Fortschritt begleitet und konnten hautnah miterleben, wie jedes Detail mit Sorgfalt und Präzision umgesetzt wird. Vom Fundament über den Aufbau der Holzkonstruktion bis hin zur Installation der Fenster und der Innenausstattung - jedes Element trägt dazu bei, ein harmonisches und komfortables Wohnambiente zu schaffen.

Die Verwendung nachhaltiger Materialien und Technologien ist ein weiterer wichtiger Aspekt dieses Projekts. Die Architekten und Bauherren haben grossen Wert darauf gelegt, dass das Tiny House nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch ökologisch verantwortlich gebaut wird. Solche Projekte zeigen, dass es möglich ist, modernen Wohnkomfort mit Umweltbewusstsein zu verbinden.

Es ist toll für das Team rund um Steve Ducret wirken zu dürfen und wir sind begeistert von der Entwicklung dieses Tiny House. Wir können es kaum erwarten, das Endergebnis mit euch zu teilen. Bleibt dran für weitere Updates und Einblicke in dieses inspirierende Bauvorhaben!


Beste Grüsse

Yannic Reber, Managing Partner


Verfolge den Baufortschritt des Baufortschritts auf den sozialen Medien von Brülhart Ducret

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page